Februar 2010: Sicherheitskampagne der Borox-Data AG

Wir beobachten zunehmende Angriffe gegen VoIP Systeme und damit auch gegen B&A Phone Telefonanlagen. Aus diesem Grund haben wir jetzt eine Sicherheitskampagne gestartet. Ziel ist es, unsichere Passwörter zu eleminieren.

Allgemein zur Sicherheit der B&A Telefonanlagen: Wir spielen Sicherheitsupdates selbständig ein, das bedeutet unsere Kunden müssen sich nicht darum kümmern. Das betrifft das Betriebssystem (Linux), die VoIP Anwendung (Asterisk) und die Konfigurationsoberfläche. Sobald Sicherheitslücken bekannt werden kümmern wir uns darum.

Bis vor ein paar Monaten war es möglich leere oder unsichere Passwörter für Nebenstellen in der Telefonanlage zu verwenden. In der Vergangenheit haben viele Kunden die B&A Phone Anlage nur intern betrieben, also keinen Zugriff aus dem Internet heraus zugelassen. Sicherheit spielte somit keine grosse Rolle. Mehr und mehr setzt sich jedoch der Trend zu Home-Offices bzw. Aussenstellen durch, die über das Internet an die Telefonlage angebunden werden. Dazu muss die Telefonanlage aus dem Internet erreichbar sein. Unsichere Passwörter werden dann jedoch schnell zum Problem.

Aus diesem Grund bietet unsere aktuelle Version 3.9 jetzt zusätzliche Sicherheitsfeatures. Bei Nebenstellen mit unsicheren Passwörtern wird gewarnt (in der Nebenstellenübersicht zum Beispiel durch ein Ausrufezeichen). Beim Anlegen einer neuen Nebenstelle wird ein sicheres Passwort erzwungen, indem ohne sicheres Passwort das Anlegen nicht mehr zugelassen wird. Zusätzlich kann man in einer Nebenstellenkonfiguration jetzt festlegen, ob diese nur aus dem internen Netzwerk oder auch über das Internet zugänglich sein soll. Nebenstellen, die auf "nur intern" konfiguriert sind, sind auch für Angreifer aus dem Internet unzugänglich. Das Sicherheitsrisiko wird somit erheblich minimiert.

Im Rahmen der jetzt gestarteten Sicherheitskampagne prüfen wir in den nächsten Wochen alle Kunden-Telefonanlagen auf Sicherheit. Sollten wir z.B. unsichere Passwörter finden teilen wir Ihnen das mit. Wenn Sie es wünschen sichern wir Ihre Telefonanlage dann gegebenenfalls ab.

Ein Update auf Version 3.9 können wir bei Bedarf jederzeit vornehmen. Unsere Kontaktdaten finden sie hier. Wenn Sie weitere Vorschläge zur Verbesserung der Sicherheit haben sprechen Sie uns an.


September 2009: B&A Phone gratis! (*)

Wir starten eine neue Kennenlern-Aktion für kleine und mittlere Firmen und bieten Ihnen die B&A Phone Telefonanlage gratis an (*). Sie zahlen nur die Endgeräte und einmalige Installationskosten. Reduzieren Sie Ihre Telefonkosten z.B. durch Anbindung von Home-Offices über das Internet oder durch geschickte Ausnutzung von Mobilabonnements. Reduzieren Sie die Wartungskosten und Wartezeit für einen Techniker auf Null, indem Sie selbst die Telefonanlage verwalten. Es ist wirklich einfach! Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und übernehmen auch kostenfrei die Wartung (*).

Wir beraten Sie auch gern zu den Themen Vernetzung von Standorten/ Aussenstellen und zum günstigen Telefonieren bei Aufenthalten im Ausland. Sprechen Sie ganz unverbindlich mit uns.

(*) Voraussetzung: Sie telefonieren über B&A Line.


August 2009: Wir bieten Consulting für vicidial

Ab sofort bieten wir Consulting für das beliebte Open-Source Callcenter-System vicidial an. Egal ob Inbound oder Outbound Kampagnen, wir beraten, installieren, konfigurieren und betreuen Vicidial Systeme. Egal ob Single-Server System mit bis zu 20 Agenten oder Multi-Server System mit 200 Agenten und Recording aller Gespräche: Vicidial eignet sich für jede Grösse von Callcenter und kann beliebig skaliert werden. Vorteil für Sie: Sie zahlen keine Lizenz-Kosten oder pro Sitzplatz, sondern nur Hardware (Server, Arbeitsplätze) und unsere Arbeitszeit.


Mai 2009: Eine günstige Telefonanlage als wandelndes Büro

"Jahrelang habe ich nach einer solchen Lösung gesucht", sagt Paul Hediger vom Garten Center Hediger in Lengnau und meint damit die Telefonanlage der Firma Borox Data "B&A Phone", mit der er höchst zufrieden ist. "Alle meine Mitarbeiter können jetzt von überall aus per Handy telefonieren und von unterwegs alle Funktionen der Telefonanlage anwenden, zum Beispiel Anrufe weiterleiten. Das ist für unsere Arbeit besonders wichtig, da wir ja viel unterwegs und manchmal ziemlich weit entfernt von unserem Gartencenter tätig sind", erläutert er.

Ein Vorteil der B&A Phone Telefonanlagen ist die Mobilintegration. Mobilintegration bedeutet, dass man vom Handy über die Anlage zu Festnetzpreisen telefonieren kann. Man kann auf dem Handy Anrufe annehmen und sie weiterverbinden. Es können auch sehr viele Einstellungen vom Handy aus geändert werden.
Man ist also nicht mehr darauf angewiesen, dass jemand am Hauptsitz die Anrufe zentral entgegen nimmt. Diese Funktion wurde auf grossen Flächen bisher häufig auch von DECT-Telefonen übernommen, die aus einer Basisstation und mehreren Telefonen bestehen. Diese Telefone sind teuer und haben nur eine begrenzte Reichweite. Man kann also nur in einem begrenzten Umkreis von der Basisstation damit telefonieren. Mit B&A Phone kann man hingegen vom Handy aus telefonieren, ob man nun zu Hause, im Gewächshaus oder unterwegs ist.

Nehmen wir an, ein Kunde ruft an und möchte mit Gärtner Müller reden. Die Sekretärin verbindet den Anrufer mit Gärtner Müller, der sich gerade am anderen Ende der Schweiz befindet. Dazu muss sie nur auf einen Knopf drücken und der Anrufer bemerkt gar nicht, dass Gärtner Müller gar nicht im Haus ist.
Sitzt Gärtner Fritz im Stau fest, kann er vom Handy aus alle seine Gespräche des Festnetzanschlusses auf das Handy umleiten lassen. Ruft ein Kunde an, merkt er nicht, dass Gärtner Fritz auf der Autobahn feststeckt. Gärtner Fritz hört dem Kunden in aller Ruhe zu und beantwortet seine Frage kompetent.

Das Handy wird so zu einem wandelnden Bürotelefon, das man immer mit sich führt. Anrufe können mit oder ohne Rückfrage weiter verbunden werden, Gespräche können auf der Telefonanlage mitgeschnitten werden. Es können Voicebox-Nachrichten abgerufen oder Umleitungen für eigene oder fremde Nebenstellen eingerichtet werden. Jedes Handy lässt sich in B&A Phone integrieren.

Vorteilhaftes Angebot
Borox Data AG offeriert den Mitgliedern des Verbands JardinSuisse die B&A Phone Telefonanlage zum spezial Preis. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich!


März 2009: Neue Version 3.9 fertig gestellt!

Mehr Informationen zur neuen Version finden Sie unter Geplante Features.


Mai 2008: Borox-Data AG auf der Orbit in Zürich, kostenlose Eintrittskarten

Die Borox-Data AG wird in diesem Jahr auf der Orbit in Zürich vertreten sein. Sie finden uns in Halle 6, Stand B34. Wir zeigen die neuen Features der B&A Phone Telefonanlage wie den Nebenstellentyp Handy (ein Handy wird wie jedes andere interne Telefon behandelt), das neue XML Telefonbuch, den Linienwähler, das Least-Cost-Routing und vieles mehr.

Als weiteres Highlight stellen wir unser neuestes Produkt Zerobox vor und veranstalten dazu ein Gewinnspiel.

Auf Anfrage erhalten Sie bei uns kostenlos Eintrittskarten


April 2008: Neue Version 3.8 fertig gestellt!

Mehr Informationen zur neuen Version finden Sie unter Geplante Features.


August 2007: Neuartige Telefonanlage für jede KMU

B&A Phone hilft Handy-Gesprächskosten senken.

Die Zürcher Telefonanlagenbauerin und Festnetzbetreiberin Borox Data AG lanciert mit B&A Phone eine neuartige Telefonanlage, die auf einfache Weise Festnetz- mit Mobilfunktelefonie verbindet. Dies bringt massive Preisvorteile: B&A Phone lässt die Handy-Gesprächskosten bis auf einen Zehntel sinken.

Zürich (27. August 2007) - "Unsere Telefonanlage macht aus dem Handy einen Festnetzanschluss", sagt Arno Brand, Geschäftsführer von Borox Data AG zu B&A Phone. Sie hat für die Anwender eine Reihe von Vorteilen:

Hierzu hat Borox Data AG einen Vertriebspartnervertrag mit dem Schweizer Mobilfunkbetreiber Orange abgeschlossen. Orange-Abonnemente, die Gratisanrufe wischen definierten Nummern erlauben, können in die Telefonanlage integriert werden. So kann ein Benutzer mit dem Handy zum Festnetz- oder VoIP-Tarif telefonieren.

B&A Phone umfasst sämtliche Funktionen herkömmlicher Telefonanlagen so wie die neusten Features von VoIP Anlagen. Anwender können wie gewohnt über ISDN telefonieren und zusätzlich von günstigen VoIP-Tarifen profitieren. Da die Telefonanlage auf einem Linux-Server basiert, kann den Wünschen jedes Kunden nachgekommen werden und individuelle Funktionen können eingerichtet werden. Standardmässige Funktionen, wie Faxserver, Anrufbeantworter, Sprachsysteme, Konferenzräume und Standortvernetzungen sind in B&A Phone bereits enthalten. Dank der hochmodernen Technik ist diese Anlage nicht nur günstiger und flexibler, sondern überzeugt auch durch die einfache Handhabung und die tiefen Servicekosten.

Vertriebspartnervertrag mit Orange

Borox Data AG ist Vertragspartner des Mobilfunkanbieters Orange. Die Partnerschaft bietet kleinen Unternehmen die Möglichkeit, von einem Funktionsumfang und Kostenstrukturen profitieren zu können, wie dies sonst nur Grossunternehmen können. Wer 5 Orange Business-Abos löst, erhält die Anlage kostenfrei implementiert. Anschaffungskosten oder Mietgebühren für die Anlage fallen keine an. Dies ist besonders attraktiv für Firmen, die ihre Geschäftstätigkeit gerade aufbauen oder solche, die sich eine neue Telefonanlage anschaffen müssen. B&A Phone lässt sich selbstverständlich auch an einer bestehenden Telefonanlage anschliessen. So können Unternehmen, die ihre alte Anlage behalten wollen, trotzdem von günstigen Telefonkosten profitieren. Der Vertrieb der Telefonanlagen läuft über Borox Data AG. Orange Veträge werden durch Borox-Data AG abgeschlossen.

Eröffnung eines neuen Orange Business Centers in Zürich

Borox Data AG eröffnet ein neues "Mobil Business Center" am Stauffacher in Zürich. Der Laden an der Stauffacherstrasse 25 zeigt auf 75 Quadratmetern die vielfältigen Möglichkeiten, die Orange Schweizer Geschäftskunden bietet. Vor Ort können sich Interessierte auch über die Telefonanlage B&A Phone informieren.

Über Borox-Data AG

Die Borox-Data AG ist mit verschiedenen Produkten und Dienstleistungen im Schweizer Telekommunikationsmarkt aktiv. Sie entwickelt, produziert und vertreibt mit B&A Phone eine eigene Line von PC-basierten Telefonanlagen. Mit B&A Line ist Borox Data AG im Geschäft der Festnetz- und VoIP-Telefonie verankert.